Home
Über mich
Berufsbild
Therapieformen
Homöopathie
Akupunktur
Blutegel
Kontakt & Impressum
Datenschutz

 

Blutegel

  

Der Blutegel ist schon lange Zeit für seine heilende Wirkung bekannt. Es existieren Aufzeichnungen altüberlieferter Heilmethoden, welche bis in Jahr 1500 vor Christi datieren. 

 

Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen belegen die Wirksamkeit des Egels. Der Blutegelbiß, bei dem verschiedene Wirkstoffe in die Wunde abgegben werden, hat eine Doppelwirkung. Es findet gleichzeitig eine Injektion von heilsamen, zum Beispiel gerinnungshemmden Substanzen (Hirudin) statt, die zu einem Mikroaderlass führen und gleichzeitig zum Absaugen von verflüssigten Thromben. Die Gerinnung wird ca. 12 Stunden außer Kraft gesetzt. Die Nachblutung sollten nicht unterbunden werden, denn es erhöht die Wirksamkeit der Therapie.

 

Einsatzgebiete in der Tiermedizin sind vor allem Gelenkserkrankungen, wie Athrosen, Diskopathien, Hüftgelenksdisplasie, Osteochondrosis dissecans der Schulter oder des Ellenbogens aber auch bei Hauterkrankdungen, wie Abszesse, Furunkel oder Hämatome können die Egel ihre Wirkung beweisen.

 

zu Beginn der Behandlung   

  

 

nach einer guten 3/4 Stunde

 

 

 

 


Tierheilpraxis für ganzheitliche Therapien
tierheilpraxis-vallendar@freenet.de